Aktuelle Seite: HomeGartenGrabbepflanzung im Frühjahr

Grabbepflanzung im Frühjahr

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Gartentipps: Pflanzen im Freiland

Grabbepflanzung zum Frühjahr

Nun kommt die Jahreszeit wieder, in der die erste Grabbepflanzung ansteht.

Da das Wetter im Frühjahr sich immer noch sehr wechselhaft zeigt, empfiehlt es sich kälteunempfindliche Zwiebelblumen zu setzen. Pflanzen kannst du zum Beispiel schon vorgetriebene Narzissen, Krokusse, Hyazinden oder auch Tulpen. Kombinationsmöglichkeiten hierzu wären z.B. Ranunkeln, Primeln oder die beliebten Stiefmütterchen.

Besonders pflegeleicht sind auch Veilchen. Die finden wir auch in freier Natur immer wieder an.

Es bleibt dir überlassen, ob du die Pflanzen schön dekorativ in Schalen pflanzt oder auch auf das Grab direkt in die Erde.

Die genannten Frühlingsboten überstehen hoffentlich die letzten Frostnächte problemlos.

 

 


Bitte denken Sie daran, dass diese Ausführungen keine Gesundheits-/ Rechts-/ Anlageberatung und keine Vermittlung darstellen.
Es handelt sich hier nur um allgemeingültige Informationen und Hinweise. Prüfen Sie bei allen Anwendungen ihre persönliche Verträglichkeit auf die eingesetzten Inhaltsstoffe. Informieren Sie sich bei Bedarf durch unterschiedliche Informationsquellen und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmelden



Zum Seitenanfang