Aktuelle Seite: HomeGartenSommerblumen 2

Sommerblumen 2

Bewertung:  / 14
SchwachSuper 

Gartentipp: Pflanzen im Garten

Sommerblumen, die den heißen Sommer und volle Sonne lieben

Gehen wir doch einmal davon aus, das der Sommer unsere Blumen mit heftiger Sonneneinstrahlung verwöhnt. Hier einige Beispiele, welche Sommerblumen es sehr sonnig mögen.

Berg-Sandglöckchen (Jasione montana), auch das Ausdauernde Berg-Sandrapunzel, Schaf-Skabiose oder auch Bergnelke genannt.
Das Sandglöckchen paßt sehr gut in die heiße Jahreszeit, denn es liebt sandige, kalkarme Böden in praller Sonne. Die herrliche Blütezeit erfogt von ca. Juli bis in den August hinein. Das Sandglöchen zeigt uns dann seine wunderhübschen Blütenköpfchen, welche auch einen selbst gebundenen Blumenstrauß sehr gut zur Geltung bringen.


Das Blümchen wird zwischen 20 und 80 cm groß.

Karthäuser Nelke (Dianthus carthusianorum) ist die Blume des Jahres 1989. Sie gehört zu der Familie der Nelkengewächse. Der Name Karthäuser Nelke wurde nach den Karthäuser Mönchen benannt. Die Karthäuser Mönche bauen diese Pflanze seit dem 16. Jahrhundert in ihren Gärten an.
Die Karthäuser Nelke wird unter anderem auch als Echte Steinnelke, Blutströpfchen, Donnernelke- oder auch als Blutnelke benamt. Zum Beispiel der Name Donnernelke resultiert aus einem alten Volksaberglauben. Dieser besagt, das die Karthäuser Nelke angeblich Blitze anziehen soll.

Auch in der Heilmedizin hat die Karthäuser Nelke einen Namen, unter anderem gegen Schlangenbisse, (Kauen der Blüten), gegen Zahnschmerzen (Kauen der Blüten). Der Saft der Nelke soll gegen Rheuma und Hautkrankheiten helfen.

Das duftende Blümelein wird zwischen 15 und 50 cm groß und entfaltet seine Blüten ca. ab Juni bis in den September hinein. Da werden sich die Schmetterlinge freuen. Die Schmetterlinge lieben die duftende Pflanze.

Da die Karthäuser Nelke anspruchslos ist, bevorzugt sie einen kalkhaltig trockenen Boden und einen schönen sonnigen Standort. Sie ist frosthart und benötigt daher keinen besonderen Winterschutz.

Als Gartennachbarn eignen sich: Katzenminze, Lavendel, Bergminze, Heiligenkraut, Thymian und auch die Zwergglockenblume.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang