Aktuelle Seite: HomeGartenMini-Paprika

Mini-Paprika

Bewertung:  / 22
SchwachSuper 

Gartentipp: Pflanzen im Garten

Seit einigen Jahren erfreuen sich die Mini-Paprika als Gemüse immer größerer Beliebtheit.

Mit ihrem leicht süßlichen Geschmack wird die Mini-Paprika gerne als buntes „Knabbergebäck“ auf der Grillparty oder der Familienfeier mit einer Dipsauce gereicht.

Auch als Mitnahme-Speise für Unterwegs ist die Mini-Paprika gut zu gebrauchen. Nicht zuletzt aber als bunte Beilage oder als Zutat im Salat wird die Mini-Paprika oft in klassischer Weise zubereitet.

Aber Vorsicht: Einige Sorten können im ausgereiften Zustand sehr scharf sein.

Die Zubereitung ist so wie bei einer normal-großen Paprika auch. Oft sind die Mini-Paprika aber Kernlos und können nach dem Waschen komplett gegessen werden.

Die Mini-Paprika sind das ganze Jahr über in den Gemüseabteilungen der Verbrauchermärkte und des Fachhandels lose und abgepackt erhältlich.

Aber wer ein wenig Platz im Garten oder auf dem Balkon hat, der kann sich die Pflanze auch hinstellen oder einpflanzen und so einige Monate immer wieder die leckeren Früchte ernten.

Die Pflanzen gibt es im Frühjahr vorgezogen oder auch als Samen im Gartenhandel.

Du kannst die Pflanze ins Freie stellen, sobald kein Frost mehr zu erwarten ist. Den Samen kannst Du ab ca. Februar vorziehen. Die Keimdauer ist ein bis zwei Wochen bei 21-24°C.

Die Pflanze braucht ein wenig Platz. Mindesten ein 24cm Topf sollte es schon sein. Pro Topf eine Pflanze oder ein Pflanzabstand von 40-50cm. Die Erde muss humusreich sein und am besten alle 14 Tage etwas düngen. Keine Staunässe.

Eine sonnige und geschützte Lage fördert das Wachstum und die Fruchtbildung.

Die Erntezeit ist ab ca. Juli bis in den Oktober wenn es zu kühl wird. Dann können die Mini-Paprika Früchte, die eine Größe von 2 bis 5 cm erreichen, laufend geerntet werden.

 

Die Mini-Paprika ist gesund. Die Pflanze hat als Inhaltsstoffe:

  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • verschiedenen Karotine
  • Folsäure

Am Besten kannst Du die geernteten Früchte an einem dunklen, kühlen Ort ca. 1 Woche aufbewahren. Der Kühlschrank ist nur eine Notlösung zur Aufbewahrung. Er ist zu kalt.

Bekannte Sorten von Minipaprika im Handel:

  • Red Tinkerbell
  • Yellow Bell
  • Sweet Minimix (bunt)
  • Miniature-Chocolate (braun)
  • Chocolate Beauty / Bell (braun)
  • Roter/ Gelber/ Grüner/ Oranger – Mini- Blockpaprika

 

Es gibt auch Mini - Gurken und Mini - Peperoni.

 


Bitte denken Sie daran, dass diese Ausführungen keine Gesundheits-/ Rechts-/ Anlageberatung und keine Vermittlung darstellen.
Es handelt sich hier nur um allgemeingültige Informationen und Hinweise. Prüfen Sie bei allen Anwendungen ihre persönliche Verträglichkeit auf die eingesetzten Inhaltsstoffe. Informieren Sie sich bei Bedarf durch unterschiedliche Informationsquellen und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmelden



Zum Seitenanfang