Aktuelle Seite: HomeGesundheitHausmittelMassageöl zur Entspannung

Massageöl zur Entspannung

Bewertung:  / 15
SchwachSuper 

Gedanken sind die Dinge von Morgen - Das, was Du heute denkst, wirst Du morgen sein.

Wenn du mit diesem Jojoba-Massageöl massiert wirst, dann stellt sich schnell eine wohlige Entspannung ein.

Das Jojobaöl wird aus dem Samen des Jojobastrauches gewonnen. Eigentlich ist Jojobaöl gar kein Öl, sondern eher ein Wachs. Jojobaöl ist für alle Hauttypen geeignet, du kannst es aber besonders gut bei trockener und empfindlicher Haut verwenden. Denn deine Haut wird durch das Öl geschmeidig und das Öl fördert die Widerstandskraft der Haut.

Weitere Zutaten zum Massageöl:

  • Benzoe hat die Eigenschaft, das es beruhigend, hautpflegend und krampflösend wirkt.
  • Sandelholzöl wirkt bei Stress entspannent, hilft aber auch bei Anspannungen und Angstzuständen.
  • Kampferöl ist ein ätherisches Öl aus dem Kampferbaum und hat die lindernde Eigenschaft zur Abschwächung der Symthome wie bei Schwächezuständen, Rheuma, Depressionen, Spannungszuständen usw..

Alle Öle gibt es in der Apotheke oder der Drogerie. In Apotheken kannst Du dir auch deine Ölmischung gleich zubereiten lassen. Oft gibt es in vielen Apothekern auch eine gute Beratung zu Naturheilmitteln.

Du benötigst:

  • 50 ml Jojoba-Öl
  • 2 Tropfen Benzoe
  • 2 Tropfen Sandelholz
  • 2 Tropfen Kampfer

 

Zubereitung und Anwendung:

Die Zutaten zusammenschütten.
Am besten haben sich kleine Fläschchen bewährt.
Nun die Mischung gut durchschütteln.
Mit dem fertigen Öl lässt Du dich schön massieren. Das Öl bitte nur dünn auftragen.

 

Es ist gut positive Gedanken zu denken, denn nur so ist es machbar das Dein Leben Liebe und Freude erwarten kann.

 


Bitte denken Sie daran, dass diese Ausführungen keine Gesundheits-/ Rechts-/ Anlageberatung und keine Vermittlung darstellen. Es handelt sich hier nur um allgemeingültige Informationen und Hinweise. Prüfen Sie bei allen Anwendungen ihre persönliche Verträglichkeit auf die eingesetzten Inhaltsstoffe. Informieren Sie sich bei Bedarf durch unterschiedliche Informationsquellen und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmelden



Zum Seitenanfang