Aktuelle Seite: HomeGesundheit

Die Gesundheit gehört zu den wichtigsten Themen im Leben eines Menschen. Das lernt man häufig erst in einem reiferen Alter.

In dieser Rubrik möchten wir Dir einfache Möglichkeiten aufzeigen, deine Gesundheit zu behalten oder wieder herzustellen.

GelassenheitGelassenheit /Bild: Hemera

 

 

Damit Du in Zukunft nicht zu den Menschen gehörst, die im fortschreitenden Alter panikartig versuchen Versäumtes in Sachen Gesundheit und Gesundheitsvorsorge aufzuholen, haben wir Dir hier einige neue und alte bewährte Tipps, Möglichkeiten und Hinweise zusammengetragen.

Oft sind es nur Kleinigkeiten an der Lebensführung die uns schon einen wesendlichen Beitrag zur langfristigen Gesunderhaltung unseres Körpers bringen. Auch die alten Haus- und Naturmittel bekommen bei näherer Betrachtung oft in einem anderen Aspekt.

Das wichtigste aber ist ohne Zweifel eine dauerhaft, gesunde Ernährung. Grundlage für eine gesunde Lebensführung sollte immer die regelmäßige Zufuhr von allen für den Körper notwendigen Nähstoffen sein.

Wenn Du eine guten Tipp für unsere Leser hast und diesen gerne veröffentlichen möchtest, dann schreib uns doch bitte. Kontakt S+D

 

 

Du kannst dich auch als Mitglied anmelden und dann:

  • Beiträge veröffentlichen
  • Eigene Fotogalerie-Kategorien anlegen und Fotos veröffentlichen
  • Downloads bereitstellen
  • Kommentare schreiben
  • Artikel bewerten
  • und vieles Andere

Alles Angebotene ist kostenlos und unverbindlich.

 


Bitte denken Sie daran, dass diese Ausführungen keine Gesundheits-/ Rechts-/ Anlageberatung und keine Vermittlung darstellen.
Es handelt sich hier nur um allgemeingültige Informationen und Hinweise. Prüfen Sie bei allen Anwendungen ihre persönliche Verträglichkeit auf die eingesetzten Inhaltsstoffe. Informieren Sie sich bei Bedarf durch unterschiedliche Informationsquellen und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten.

 Sprechen Sie im Kranheitsfall auf jeden Fall Ihren Arzt an und lassen sich beraten.

Dies ist keine Gesundheitsberatung!

Baden! Lindenblüten

Bewertung:  / 6

Hausmittel-Tipp: Lindenblüten - Badezusatz

Lindenblüten für einen Badzusatz; Das ist herrlich entspannend und beruhigend

Der Lindenbaum wurde auch "Der heilige deutsche Baum" genannt. Es gab fast in jedem Dorf eine Linde als gesellschaftlicher Sammelpunkt. Der Linde wurden schon immer heilende Kräfte in vielerlei Hinsicht zugesagt.

Damals wurde noch unter dem Blätterdach des Lindenbaumes geheiratet, gefeiert und auch gerichtet. Vielerorts mussten die Dorflinden aber mitlerweile dem Straßenverkehr weichen.

Weiterlesen: Baden! Lindenblüten

Baden! Heublumen

Bewertung:  / 7

Hausmittel-Tipp: Entspannendes Heublumenbad

Heublumen (Flores graminis) werden auch Grasblüten genannt. Die Blüten bekommst Du in der Apotheke.

Das Rezept für dein Heublumenbad ist schnell umgesetzt. Ohne weitere chemische Zusätze hast Du ein Entspannungsbad erster Klasse.

 Du benötigst:

Weiterlesen: Baden! Heublumen

Baden! Pfefferminzbad

Bewertung:  / 8

Hausmittel: Badezusatz aus Pfefferminz

Pfefferminzblätter als Badezusatz wirken belebend und aufmunternd

Pfefferminze ist ein Lippenblütengewächs. Die Pfefferminze wächst gerne auf feuchten, humusreichen Böden.

Seit jeher wird die Pfefferminze für vielerlei Anwendungen genutzt und ist auch in der Klostermedizin beliebt.

Weiterlesen: Baden! Pfefferminzbad

Sojabohne Edamame

Bewertung:  / 14

Edamame, was ist das?

Es sind unreife, grüne Sojabohnen, die sich nun auch in unseren Landen immer größerer Beliebtheit erfreuen

Die Edamame kommt eigentlich aus Asien und wird dort seit 5000 Jahren kultiviert und in der Küche eingesetzt. Sie wird in vielerlei Speisen benutzt: In Suppen, Gemüsen, Salaten oder als einfacher Snack.

Die Sojabohne Edamame enhält Calcium und Eisen, aber auch reichlich Vitamin E und A. Das Sojabohnen einen hohen Gehalt an Eiweiss haben, ist sicherlich bekannt.
Die Sojabohne Edamame hat einen niedrigen Fettgehalt (100 Gramm = 125 Kalorien). Isoflavon, das vor Osteoperose und Krebs schützen soll, steckt auch in der Sojahbohne Edamame. Isoflavon soll aber auch wie das weibliche Hormon Estrogen wirken und die Beschwerden in den Wechseljahren auch ohne die Einnahme von Hormonen mildern.
Der Geschmack der Sojabohnen ist intensiv nussig und macht sie daher als Knaberei beliebt.

Weiterlesen: Sojabohne Edamame

BadenI Ingwerzusatz

Bewertung:  / 5

Hausmittel: Badezusatz Ingwer

Ingwer als Badezusatz spendet wohlige Wärme und kann auch bei einer Erkältung hilfreich sein

Ingwer, die latainische Bezeichnung ist "Zingiber officinale".

Seit langer Zeit wird Ingwer als Gewürz und Heilmittel besonders in Ostasien verwendet. Aber auch in der chinesischen und indischen Medizin wird Ingwer sehr geschätzt.

Bei uns ist Ingwer hauptsächlich bei den Köchen bakannt. Ingwer enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Er ist als Würze, Salat, Tee,... oder halt eben als Badezusatz nutzbar.

Weiterlesen: BadenI Ingwerzusatz

Haferflocken

Bewertung:  / 9

(Bio-) Haferflocken liefern lange Energie für Ihren Körper

Die Haferflocken bestehen aus dem ganzen Korn und beliefern Dich mit der zellbildenden Folsäure und Zink.

Für die Erneuerung, bzw. den Aufbau der Körperzellen ist Zink wichtig.

Das hochwertige Eiweiß aus den gesunden Haferflocken hält die Adern und Gefäße frei.

Weiterlesen: Haferflocken

Seite 3 von 5

Unterkategorien

  • Natürliche Hausmittel

    Neue und alte Hausmittel gegen allerlei Weh-wehchen sind hier das Thema. Von Jedem schnell und kostengünstig herzustellen und anzuwenden.

    Hausmittel sind oft seit Jahrhunderten überliefert. Ihre Wirkung ist teilweise umstritten, aber doch in vielen Fällen anerkannt.

    Moderne MedizinModerne Medizin / Bild: HemeraDie Wirkung ist nicht mit modernen Medikamenten vergleichbar.

    Die Anwendung ist aber in der Regel mit einfachen, in jedem Haushalt vorhandenen Mitteln durchzuführen. Erfolge zeigen sich, wie bei allen Heilanwendungen, nur bei konsequenter Anwendung über einen bestimmten Zeitraum.

    Viele moderne Medikamente beruhen in Ihren Wirkstoffen auf den althergebrachten Naturmitteln. Die Wirkstoffe sind hier nur chemisch aufbereitet und oft hoch konzentriert eingesetzt.

     

    Wenn Du eine guten Tipp für unsere Leser hast und diesen gerne veröffentlichen möchtest, dann schreiben uns doch bitte.  Kontakt S+D

    Du kannst Dich auch als Mitglied anmelden und dann:

    • Beiträge veröffentlichen
    • Eigene Fotogalerie-Kategorien anlegen und Fotos veröffentlichen
    • Downloads bereitstellen
    • Kommentare schreiben
    • Artikel bewerten
    • und vieles Andere

    Alles Angebotene ist kostenlos und unverbindlich.

     

     


    Bitte denken Sie daran, dass diese Ausführungen keine Gesundheits-/ Rechts-/ Anlageberatung und keine Vermittlung darstellen.
    Es handelt sich hier nur um allgemeingültige Informationen und Hinweise. Prüfen Sie bei allen Anwendungen ihre persönliche Verträglichkeit auf die eingesetzten Inhaltsstoffe. Informieren Sie sich bei Bedarf durch unterschiedliche Informationsquellen und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten.

    Beitragsanzahl:
    16
  • Gesunde, schmackhafte Ernährung

    Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden.

    Neben ausreichender Bewegung ist die Versorgung des Körpers mit allen notwendigen Stoffen eine Lebensaufgabe.

    Aber es soll ja auch schmecken. Geschmack und gesunde Ernährung müssen sich nicht ausschließen. Hier findest Du Tipps und Hinweise zu Lebensmitteln, Zubereitung und Optimierung Deiner Rezepte.

    Bild:Salat und ObstplatteSalat - Obstplatte/ Bild: HemeraNeben der Vorstellung von verschiedenen gesunden und natürlichen Lebensmitteln, möchten wir auch vereinzelt Rezepte dazu geben. Bei alledem dürfen Gewürze und Kräuter nicht zu kurz kommen.

     

    Nutze auch die Möglichkeit des Titelfilters oder der allgemeinen Suchfunktion (oben rechts).

     

     

    Wenn Du weitergehende Tipps und Informationen rund ums Essen und unsere Nahrungmittel suchst, dann schau dir doch auch einmal die Seiten von "foodwatch" oder "Abgespeist" an. Hier werden insbesondere Lebensmittelprodukte, Lebensmittelhersteller und der Handel mit seinen Werbekampagnen kritisch betrachtet.

     

    Wenn Du eine guten Tipp für unsere Leser hast und diesen gerne veröffentlichen möchtest, dann schreib uns doch bitte. 

    Kontakt S+D

     

     


    Bitte beachten Sie, dass dies nur allgemeine Hinweise sind und nicht bei schwerer Erkrankung helfen können. Sprechen Sie im Kranheitsfall auf jeden Fall Ihren Arzt an und lassen sich beraten.

    Beitragsanzahl:
    10
Zum Seitenanfang