Aktuelle Seite: HomeHaushaltWaschen/ FleckenentfernungEinfache Reinigungsmittel

Einfache Reinigungsmittel

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Reinigungsmittel für den Haushalt

Hier sind einige Hausmittel zur Fleckenentfernung, zum Putzen und zum Reinigen vorgestellt.

Die Liste ist nicht vollständig und wird von Zeit zu Zeit erweitert.

 

Für den Haushalt stehen der Hausfrau und dem Hausmann verschiedene Reinigungsmittel und Hilfsstoffe zur Verfügung. Chemische Reiniger

Nicht alle Mittel sind für die gestellten Aufgaben gleichermaßen geeignet. Der Anwender muss immer prüfen, ob der zu reinigende Grundstoff nicht in irgendeiner Form Schaden nimmt. Schäden können insbesondere auftreten durch mechanische Abrasion, Lösungsmittel und Verfärbungen. Oft werden die Schäden erst nach einer mehrmaligen Anwendung des Reinigungsmittels sichtbar und addieren sich.

In jeden Fall von Reinigung, Waschen und Fleckentfernung geht es um Chemie und chemische Reaktionen.

Das wichtigsten Reinigungsmittel im Haushalt ist die Seife.

Seifen treten in vielerlei Formen auf: Als Seifenstück, flüssig als Spülmittel oder Haushaltsreiniger oder als Paste z.B. "Neutralseife". Seifen werden in der Regel in Wasser gelöst angewendet. Die Hauptwirkstoffe in Seifen sind die Tenside. Sie lösen die sonst wasserunlöslichen Stoffe wie z.B. Fett und der Schmutz wird mit dem Wachwasser ausgespült. Seifenreinigern werden oft noch Zusatzstoffe zur Erhöhung der Reinigungswirkung oder auch als Duftstoff beigemischt.

Eine weitere große Gruppe von Reinigungsmittel sind die Kombinations-Reiniger mit Abrasivstoffen. Bei diesen Reinigungsmitteln sind den Seifen mikroskopisch kleine Partikel aus Steinmehl, Kreide, Asche oder Ähnlichem beigemischt. Reiniger mit Abrasionshilfsstoffen können flüssig, als Paste oder fest (Stick) sein. Die Einsatzzwecke sind breit gefächert: Flüssige oder feste Scheuermittel für glatte Oberflächen, Handwaschpaste, Reinigungspolitur um nur einige zu nennen.

Die Partikel wirken mechanisch auf den Schmutzbelag ein und helfen den Schmutz vom Grundstoff zu lösen. Diese Reiniger werden gerne unverdünnt eingesetzt. Ein Verdünnen mit Wasser kann aber die "Schmirgelwirkung" verringern und helfen die zu reinigende Oberfläche zu schützen.

Durch die Kombination von Seife und Abrasivmittel wird eine hohe Reinigungswirkung auch bei harten Schmutzbelägen erzielt.

Den Abrasivreinigern werden oft noch Zusatzstoffe zur Erhöhung der Reinigungswirkung oder auch als Duftstoff beigemischt. Ein Sonderfall für die mechanische Lösung von Schmutzbelägen ist der Einsatz von (Stahl-) Reinigungswolle. Die Reinigungswolle können Sie beliebig in Kombination mit Ihrem Lieblingsreinigungsmittel einsetzen.

Für die ganz harten Fälle von Verschmutzung haben wir noch die Gruppe der Lösungsmittel. Diese chemischen Mittel beruhen in der Regel auf einem Destillat aus der Erdölproduktion. Also irgendeine Form von Kohlenstoffverbindungen. Dementsprechend sind diese Produkte allesamt der menschlichen Gesundheit und der Umwelt nicht zuträglich und entsprechend vorsichtig zu benutzen.

Reinigen und lösen können Sie mit Lösungsmitteln fast alles, auch den Gegenstand den Sie eigentlich bewahren wollten.

Zu den Lösungsmitteln gehören: Benzin, Diesel, Waschbenzin, Verdünnung, Terpentin, Azzeton, Spiritus, Alkohol und einige Andere.

Zu Erwähnen ist noch der Bereich der trockenen Reinigungsstoffe. Diese Stoffe werden eingesetzt, wenn eine Flüssigkeit aufgenommen werden soll. Alle kennen das "Oel-Ex", welches bei Unfällen im Straßenverkehr von der Feuerwehr zum Aufnehmen von Öl und Kraftstoff eingesetzt wird.

Diese professionellen Mittel können Sie natürlich auch kaufen oder sich zum Beispiel bei der örtlichen Feuerwehr besorgen.

Im Haushalt nehmen wir aber für den kleinen Anwendungsfall Mehl oder Salz, für den größeren Fall können Sie gut Katzenstreu verwenden.

Wichtig ist, dass das Absorptionsmittel eine hohe Kapazität zur Aufnahme von Feuchtigkeit hat.

Das gebrauchte Absorptionsmittel ist gegebenenfalls als Sondermüll entsorgen!!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmelden



Zum Seitenanfang